Uni-Logo

Wirtschaftswissenschaft - BWL

(Teilstudiengang: Betriebswirtschaftslehre) (Abschluss Magisterprüfung, Nebenfach)

Orientierungs- und Zwischenprüfungsordnung der Universität Freiburg in den Studiengängen Lehramt, Magister und Promotion der Philosophischen Fakultäten vom 22.09.2000, zuletzt geändert am 12.08.2005 (11. Änderungssatzung/Auszug)* -  Anlage C

 

 

I. Orientierungsprüfung

 

Nachweis der erfolgreichen Teilnahme an einer der folgenden Lehrveranstaltungen (ZP):
Einführung in die Betriebswirtschaftslehre, Leistungsprozesse der Unternehmung, Betriebliches Rechnungswesen, Finanzierung und Investition.** 

 

 

 

II. Zwischenprüfung

 

§ 1 Art der Prüfung

Die Zwischenprüfung wird studienbegleitend durchgeführt.
 

§ 2 Durchführung der Prüfung

Für die studienbegleitende Zwischenprüfung sind folgende Prüfungsleistungen nachzuweisen, die in den Lehrveranstaltungen des Diplomstudienganges Volkswirtschaftslehre analog der jeweils gültigen Diplomprüfungsordnung der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät erbracht werden:

(1) ein Leistungsnachweis in "Technik der Buchhaltung mit Jahresabschluss"
(2) ein Leistungsnachweis in "Betriebswirtschaftslehre A"
(3) ein Leistungsnachweis in "Betriebswirtschaftslehre B"
 
 
 

    * Die Änderungssatzung vom 12.08.2005 tritt am 01.10.2005  in Kraft.

     

    ** Diese Lehrveranstaltungen sind identisch mit den Lehrveranstaltungen BWL I: Grundzüge der Unternehmenstheorie, BWL II: Grundzüge des Produktions- und Absatzmanagements, BWL III: Grundzüge der Unternehmensrechnung, BWL IV: Grundzüge der Finanzwirtschaft.

Benutzerspezifische Werkzeuge